Katja Macor
Profil

Katja Macor

  • Rechtsanwältin

Mit ihrer Kompetenz und Erfahrung im IT-Recht verstärkt Raphaela Beiser unseren Bereich IT-Recht, Datenschutz und gewerblichen Rechtsschutz und berät Start ups im Rahmen der Existenzgründung.

Es kommt viel zu selten vor, dass Jurist:innen eigene Erfahrungen aus Branchen mitbringen, die sie beraten. Genau das ist bei unserer neuen Kollegin anders. Bereits während ihrer Schulzeit machte sich Raphaela Beiser nebenberuflich als Unternehmerin mit einer Webagentur für neue Medien selbstständig und konnte so früh ihre IT-Affinität mit erster unternehmerischer Tätigkeit verbinden. Parallel zu ihrem Studium ergänzte sie ihre unternehmerische Vita durch den Auf- und Ausbau eines erfolgreichen Online-Shops. Hierdurch konnte sie erste Kenntnisse ihrer juristischen Ausbildung direkt im Rahmen des eigenen E-Commerce umsetzen.

Vor dem Hintergrund der Erfahrungen eigener Selbstständigkeit berät Raphaela Beiser Start-Ups ebenso wie auch bereits etablierte Unternehmen und Dienstleister im Bereich digitaler Transformation und in allen zivilen Rechtsgebieten.
Die Tätigkeit umfasst hierbei beispielsweise

  • die Beratung rund um die Existenzgründung (Wahl der geeigneten Gesellschaftsform, Gestaltung aller Vertragsarten inkl. Arbeitsverträgen und AGB bis hin zum Datenschutz und gewerblichem Rechtsschutz) oder auch
  • die Beratung im Rahmen von SaaS-/PaaS-Geschäftsmodellen und Application Service Provider-Dienstleistungen.

Zudem betreibt sie als Co-Autorin zusammen mit RA Prof. Clemens Pustejovsky und RAin Janina Jundt den Instagram-Account @legalarts_freiburg.

Wir freuen uns, mit Raphaela Beiser eine zusätzliche Ansprechpartnerin für unsere Schwerpunkte IT-Recht, Datenschutzrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Medien- und Urheberrecht sowie Gesellschaftsrecht und Arbeitsrecht gewonnen zu haben und unsere jahrzehntelange Spezial-Kompetenz so zu erweitern.

Wir wünschen Raphaela Beiser viel Erfolg bei der Beratung unserer bestehenden und zukünftigen Mandanten/Mandantinnen!