Rechtsanwältin Antje Rießle

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Verkehrsrecht
  • Verkehrsstrafrecht
  • Agrarrecht
  • Immobilienrecht

Antje Rießle

Antje Rießle studierte Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg. Bereits während des Studiums interessierte sie sich für das Strafrecht und insbesondere das Verkehrsstrafrecht. Als studentische Mitarbeiterin wirkte sie am Max-Planck-Institut für internationales und ausländisches Strafrecht bei strafrechtlichen Forschungsprojekten mit.

Daneben war sie als studentische Mitarbeiterin in einer Freiburger Kanzlei tätig, die sich schwerpunktmäßig mit dem Immobilienrecht befasst.

Nach abgeschlossener Trainerausbildung im Reitsport (Trainer B Reiten FN) finanzierte sich Antje Rießle ihr Studium im Wesentlichen durch Reitunterricht und den Beritt von Pferden. Aufgrund ihrer Erfahrungen auch in der Vorstandschaft eines Reitvereins befasste sie sich in dieser Zeit intensiv mit dem Pferderecht. Dieses Interesse besteht seitdem fort und wird inzwischen ergänzt durch das Interesse am Agrarrecht allgemein. Im Jahr 2008 zog Antje Rießle gemeinsam mit ihrem Ehemann auf ein landwirtschaftliches Anwesen außerhalb Freiburgs, das sie nach ihren Wünschen umbauten. Sie hält dort Pferde, Schafe, Ziegen, Hühner und diverse weitere Kleintiere.

Seit 2014 ist Antje Rießle Mitglied des Gemeinderats der Gemeinde Buchenbach sowie Mitglied des Bauausschusses und seit 2019 auch Mitglied des Ortschaftsrats im Ortsteil Unteribental. Durch dieses kommunalpolitische Engagement konnte sie über ihre bisherigen Interessen hinaus ihre Erfahrungen auf den Gebieten des öffentlichen und privaten Baurechts sowie des allgemeinen Immobilienrechts vertiefen.

Während ihres Referendariats am Landgericht Freiburg war Antje Rießle insbesondere mit dem Verkehrsrecht, dem Immobilienrecht und dem Wohnungseigentumsrecht (WEG) befasst.

Bereits seit 2018 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Kanzlei Nolte >< Pustejovsky tätig.

Seit 2021 ist Antje Rießle als Rechtsanwältin zugelassen und berät Sie im Verkehrsrecht, Agrarecht und Immobilienrecht.

In ihrer Freizeit trainiert sie neben, neben dem Reitsport, Kinder und Jugendliche im Langlaufen und Skispringen.