Dr. Achim Nolte2019-05-28T09:11:27+02:00
Dr. Achim Nolte

Tätigkeitsschwerpunkte

Dr. Achim Nolte

Achim Nolte studierte in Freiburg und Aix-en-Provence Jura, Wissenschaftliche Politik und Theologie. Während seiner Zeit als Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Basel promovierte er bei Prof. Felix Hafner.

Seit Jahren berät Achim Nolte Privatpersonen wie Unternehmer bei der Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen. Mit seinen besonderen Qualifikationen als Fachanwalt für Erbrecht und als zertifizierter Mediator begleitet er Konfliktparteien bei der Erbauseinandersetzung. Er steht Unternehmern und ihre Familien im komplexen Prozess der Unternehmensnachfolge zur Seite. Sofern gewünscht, wird er als zertifizierter Testamentsvollstrecker tätig. Vom Nachlassgericht wird er seit vielen Jahren immer wieder zum Nachlasspfleger bestellt.

Schon zu Beginn seiner anwaltlichen Tätigkeit in Karlsruhe sammelte er umfangreiche arbeitsrechtliche Erfahrungen. Er vertritt gleichermaßen Unternehmen wie auch Arbeitnehmer.

Von Anfang an wendet er sich an Menschen, die für den Fall vorsorgen möchten, dass sie eines Tages ihre eigenen Angelegenheiten nicht mehr selbst erledigen können. Er berät und begleitet bei der Erstellung von Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten. Seit Jahren ist er Dozent beim Freiburger Masterstudiengang für Palliative Care (M.Sc.) der Universität Freiburg und an der Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung.

Er ist regelmäßiger Referent zum Vorsorgerecht (Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht) sowie zu erbrechtlichen und stiftungsrechtlichen Themen.

Achim Nolte war von 2003 bis 2014 Ehrenamtlicher Richter am kirchlichen Verwaltungsgericht und ist seit 2014 Mitglied der Landessynode der Evangelischen Landeskirche in Baden. Seit 1999 ist er Prädikant im Kirchenbezirk Freiburg.

Als Hobbyimker freut sich Achim Nolte über viel Flugbetrieb an seinem Bienenstand.

Werdegang

  • 2018 zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)
  • seit 2012 Dozent Masterstudiengang für Palliative Care (M.Sc.), Universität Freiburg
  • 2008 Gründungssozius der Kanzlei Nolte › ‹ Pustejovsky
  • 2007 Fachanwalt für Erbrecht
  • 2004 Ausbildung zum Mediator
  • 2003 Partner Kanzlei im Keplerpark, Freiburg
  • 2001 Kanzlei Deubner & Kirchberg, Karlsruhe
  • 2000 Promotion
  • 1992 bis 1998 Studium der Rechtswissenschaften, Politologie und Theologie in Freiburg und Aix en Provence

Publikationen

  • Auf dem Weg zu einem gleichwertigen staatlichen Rechtsschutz für Beschäftigte im Kirchendienst? – Zur neueren Rechtsprechung bezüglich der Sogenannten „verkappten Statusklagen“ (BVerwG, NJW 1994, S. 3367 f.), in: DÖV 1996, S. 363 ff.
  • Rezension: Jenseits der Kirchen. Analyse und Auseinandersetzung mit einem neuen Phänomen in unserer Gesellschaft, hg. vom Schweizerischen
    Pastoralsoziologischen Institut, Zürich, 1998, gemeinsam mit Prof. F. Hafner, in: Schweizerisches Jahrbuch für Kirchenrecht, Bern 2000, S. 217 ff.
  • Das Kreuz mit dem Kreuz, Hintergründe und Kritik am Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 21. April 1999, in: JöR, Bd. 48, S. 87 ff.
  • Durchbruch auf dem Weg zu einem gleichwertigen staatlichen Rechtsschutz in „Kirchensachen“!?, Besprechung von BGH, Urteil vom 11. Februar 2000,
    NJW 2000, 1844 f.
  • Der richtige Weg von der „versorgenden“ zur „vorsorgenden“ Neutralität, die bayerischen Schulkreuze auf dem Prüfstand des BVerwG, NVwZ 2000, 891 ff.
  • Rechtsichere Musterverträge und AGB nach dem neuen Kauf- und Werkvertragsrecht, Forum Verlag, hg. Clemens Pustejovsky 2003 – 2008

Beiträge von Dr. Achim Nolte